Kolpingsfamilie Kirchhellen 
gegr. 1900

 Gegründet wurde unsere Kolpingsfamilie am 30. Dezember 1900 als "Katholischer Gesellenverein". An diesem Tag wurden 35 Handwerksgesellen Mitglieder des neuen Vereins; 38 Meister erwarben am gleichen Tag die Ehrenmitgliedschaft. Schon bald entwickelte sich ein reges Vereinsleben. Bereits im ersten Vereinsjahr wurde eine Laienspielschar ins Leben gerufen, die bis auf den heutigen Tag existiert. Das erste Theaterstück wurde am 2. Weihnachtstag 1901 aufgeführt. In den Jahren der Inflation und in der darauffolgenden Zeit des "Dritten Reichs" und des 2. Weltkriegs flachte das Vereinsleben auch als Folge staatlicher Restriktionen mehr und mehr ab. Aber schon im Jahre 1946 nahmen die Aktivitäten wieder sprunghaft zu, auch konnten bald neue Mitglieder aufgenommen werden. Im September 2000 feierte die Kolpingsfamilie ihr 100-jähriges Jubiläum.

Mit ca. 550 Mitgliedern ist die Kolpingsfamilie Kirchhellen heute eine der Größten in Deutschland.


 Was bei uns los ist...

 

Riesenberg Schuhe gesammelt bei der bundesweiten Sammelaktion   " Mein Schuh tut gut"!

 

Wir sammeln Eure Schuhe......

Bei unserem heutigen ersten Sammelaktion im Eingangsbereich vom Pfarrheim gab es schon vor der Hl. Messe den ersten Ansturm wo die Schuhe in großen Müllsäcken gebracht wurden.

Schon um 8.00 Uhr mussten wir unseren Sammelplatz das erste mal leeren, weil er drohte aus allen Nähten zu platzen. 

Schnell waren die ersten 150 Paar Schuhe umquartiert auf der Ladefläche eines VW Busses. Der uns freundlicherweise von einem Kolpingbruder für diese Aktion zur Verfügung gestellt wurde. Aber unsere Erwartungen wurden um ein vielfaches getoppt. Wie man auf dem Bild rechts sehen kann, wurden noch einmal weitere geschätzte 300 Paar Schuhe abgegeben. Das wiederum würde heißen, das bei unserem momentanen Mitgliederstand, jedes Mitglied unserer Kolpingsfamilie ein Paar Schuhe gespendet hat. Hierfür einen ganz großen Dank. 

Danke!

  • csm_MeinSchuhTutGut_60b3e4229d
  • Mein_Schuh_Tut_gut_20171203_01
  • Mein_Schuh_Tut_gut_20171203_02
  • Mein_Schuh_Tut_gut_20171203_03
  • IMG-20171204-WA0001


Jetzt heißt es natürlich noch all diese Schuhe zu verpacken und zur Sammelstation der Internationalen Adolph- Kolping- Stiftung zu schicken.

Aber, wir wären nicht die Kolpingfamilie Kirchhellen, wenn wir es nicht schaffen würden noch mehr Schuhe zu sammeln. Weitere Sammeltage, die dann von unserer Kolping Jugend begleitet werden sind am:


 

     

 


    17.Dezember 2017 ab 10.00 Uhr - 14.00 Uhr und am

    3.Januar 2018 ab 14.00 Uhr - 18.00 Uhr,                                     

     zeitgleich zum Krippencafe, welcher an diesem Tage von der 

    Kolpingsfamilie Kirchhhellen ausgerichtet wird.

 

Adventliche Zusammenkunft der  Kolping-SeniorInnen                

Die Senioren der Kolpingsfamilie Kirchhellen laden zu einer adventlichen Zusammenkunft mit Liedern, Gedichten und Geschichten bei Glühwein und Plätzchen ein. Der adventlich gestimmte Nachmittag findet am Donnerstag, 14.12.2017 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Kaminzimmer des Kulturzentrums Hof Jünger statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Anmeldungen nehmen entgegen: 

Ferdi Butenweg (02045-6519) und                                                           

Dieter Wrobel (02045-407330)

Kolpinggedenktag mit vielen längjährigen Jubilare

Jubilare 2017

70 Jahre treue Mitgliedschaft können unsere drei Jubilare 

  • Hans Busskönning
  • Max Westhoven
  • Johannes Igelbüscher

aufweisen und es galt Ihnen einen ganz besonderen Applaus als die Urkunden übergeben wurden. 


Weitere Bilder!


Natürlich galt es auch noch viele weitere Jubilare zu ehren. Franz Bromkamp mit 65 Jahre.

60 Jahre : Norbert Hermes; Franz Hollender; Leo Jandewerth; Egon Soppe; Eduard Brinkert; Bernd Hollender und Hans Schulte- Bockum.

50 Jahre: Werner Hüppe; Werner Kremer; Friedhelm Margeney; Werner Dierichs; Gerd Große-Vehnhaus; Rudolf Jandewerth; Hubert Schlüter und Franz-Josef                   Schulte Kellinghaus

40 Jahre: Werner Koller; Albert Janknecht; Andreas Grewer; Reinhold Grewer und Regina Thier-Kropp

25 Jahre: Gerd u. Kerstin Funnekötter; Norbert Hermes; Hans-Dieter Hermes; Joerg Middelhof und Bernhard Steinmann

Weihnachtstour nach Lüttich...

Auf der diesjährigen Weihnachtsfahrt der Kolpingsfamilie besuchten 49 Reisende die belgische Stadt Lüttich.                                                              Vor der Stadtführung in Lüttich konnten sich alle Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss mit belegten Brötchen und Kaffee stärken. Gelobt wurden die obligatorischen Brotzeitgurken mit denen die Brötchen nebst Aufschnitt belegt wurden.                                                                                            Nach der Stadtführung,  Besuch des Weihnachtsmarktes und Erkundung der Stadt auf eigene Faust ging es gegen 18:00 Uhr in Richtung Heimat.  


Bericht: Michael Schrameyer

  • 20171202_100256
  • 20171202_122207
  • IMG-20171207-WA0002
  • IMG-20171207-WA0003

 




Theatersaal

im Hof Jünger

Jeden 1. Mittwoch im Monat heißt es um 19:30 Uhr

Film ab!

Einlass 19:00 Uhr

mit Getränkepaus